Meine Tipps: Wie du dich als schüchterner Mensch auf unangenehme Situationen vorbereiten kannst

Vermeiden fördert Unsicherheit und Angst! 

Unangenehme Situationen vermeiden bringt gar nichts. Dadurch werden die Schüchternheit und die Angst vor der Situation nur größer. Bei mir waren es vor allem Telefonate mit Ämtern, oder Gespräche mit Vorgesetzen und einigen Kollegen.
Wichtig ist vor allem, dass du möglichst locker bist. Deine Anspannung wird vom Gegenüber zurück gespiegelt. Dadurch wird die ganze Situation nur noch schwieriger.
 

7 Tipps zur Vorbereitung

Hier einige Tipps, wie du dich auf solche Situationen vorbereiten kannst.
 
1. Sorge dafür, dass du gut entspannt bist und in einer positiven Stimmung! Du weißt, dann geht alles viel leichter.
 
2. Überlege dir, was schlimmstenfalls passieren kann! Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas wirklich Schlimmes passiert? Kannst du sterben? Nein hast du, Ja kannst du kriegen. Das ist mein Mut-Mantra.
 
3. Gehe die Situation durch. Wie solltest du optimalerweise reagieren, um die Situation zu deiner Zufriedenheit zu meistern? Stelle dir vor, wie du dies richtig gut hinbekommst.
 
4. Glaube daran, dass du alle Kapazitäten hast, um diese Situation zu meistern.
 
5. Glaube daran, dass die Situation so verlaufen wird, wie sie für dich gut ist. Egal wie es ausgeht, gleich ist es schon wieder vorbei.
 
6. Du wächst immer an den Situationen, die du gemeistert hast, du kannst also nur gewinnen.
 
7. Augen zu und durch. Lange aufschieben bringt gar nichts. Dadurch werden die Angst und die Unsicherheit nur größer. Sage dir „Ich kann das“ und dann los.
 

Mut zum Selbstvertrauen aufbauen:

Schreibe dir anschließend auf, was gut gelaufen ist und was noch besser gehen könnte. So kannst du deine Erfahrung für zukünftige Situationen nutzen. Dies ist wichtig, damit du aus deinen Fehlern und aus deinen Erfolgen lernen kannst. Sonst ist die Gefahr groß, dass du dich im Kreis drehst.
 
VIEL ERFOLG‼️

Kommentare

Angst vor Ablehnung, ich bin schüchtern, mangelndes Selbstwertgefühl, Schüchternheit, Schüchternheit überwinden, Schüchternheit überwinden Tipps, Selbstbewusstsein, Selbstbewusstseinstraining, Selbstvertrauen, Tipps, Tipps Selbstbewusstsein, Training Selbstbewusstsein, wenig Selbstbewusstsein


Weitere Artikel:

Sagst du was du möchtest?

Sagst du was du möchtest?
Schreibe einen Kommentar:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trage Dich in meinen Newsletter ein.

Möchtest du erfahren, wenn der nächste Artikel rauskommt und dazu noch weitere Hintergrundinformationen bekommen? Du wirst als erstes über neue Angebote informiert!

Dann trage dich hier ein.

Ich gebe Deine Daten nicht an Dritte weiter und du kannst Dich jederzeit wieder aus meiner Liste austragen. Lies hierzu gerne die Datenschutzerklärung

Bild von Settergen auf Pixabay