Hallo, schön dass Du hier bist!

Du bist sehr schüchtern und stehst dir oft selbst im Weg beim Erreichen deiner Ziele? Über deinen Schatten zu springen ist für Dich eine große Herausforderung, die Deine ganze Energie verlangt. Du schluckst Deine Gefühle und Bedürfnisse runter, nur um nicht aufzufallen. 

Lese hier, wie ich es geschafft habe dauerhaft Selbstvertrauen aufzubauen: 

Meine Schüchternheit:

Seit meiner Jugend war ich extrem schüchtern. In Situationen, wo ich mich sicher fühlte, ging es recht gut, aber mit allen neuen Situationen hatte ich es extrem schwer. Auch im Kreise meiner Klassenkameraden fühlte ich mich oft nicht wohl. Eine der Ursachen für diese Unsicherheit war, dass ich mit einer Fehlbildung am rechten Bein geboren wurde. Egal wo ich hinging, vor allem mit kurzen Hosen, fiel ich auf und wurde angeglotzt. 

Als kleines Kind konnte ich das gut ignorieren, aber seit der Pubertät hat dies mein Selbstbewusstsein stark angegriffen. Immer war ich anders - gerade in einer Zeit, wo man sich mit seinen Altersgenossen identifizieren will.

Aus dieser Erfahrung heraus möchte ich dir helfen, dies auch zu erreichen.

Unsicherheit versus Selbstvertrauen!

Kennt ihr das auch, dass es Phasen im Leben gibt, wo einem scheinbar alles gelingt, und dann gibt es wieder Phasen, wo nichts klappt? Das liegt an unserer inneren Einstellung, unserem aktuellen Selbstvertrauen. Ist dies, durch welchen Grund auch immer angeknackst, will nichts funktionieren. Ist das Selbstvertrauen aber stark, kann dich nichts aus der Bahn werfen, bzw. die gleichen Rückschläge werden leichter weggesteckt. Aber beim kleinsten Hindernis kommt die Schüchternheit wieder hervor und übernimmt. Darum nützt es meist nur kurzzeitig sich selbstsicheres Verhalten anzutrainieren. Glaube mir, dass habe ich auch oft probiert. Viele Situationen wurden so auch schon viel besser, aber halt nie dauerhaft.

So war mein Leben immer ein auf und ab zwischen relativer Selbstsicherheit und Schüchternheit. 

Dauerhaftes Selbstvertrauen:

Nur noch Selbstvertrauen!!!

Ein großer Schritt für mich auf meinem Weg in ein selbstbewusstes Leben war es, dass ich anfing regelmäßig Tai Chi zu machen. Der bewusste, konzentrierte Umgang mit meinem Körper hat mir geholfen mehr in meiner Mitte zu sein. Die richtige Veränderung kam aber erst, nachdem ich im Rahmen meiner Ausbildung als Coach begann, mich mit meinen Glaubenssätzen und inneren Verletzungen auseinander zusetzen und diese zu heilen. 

Darum ist es so unendlich wichtig, dass wir vor allem an unserer inneren Grundhaltung arbeiten. Seitdem ich bei mir selbst hierauf meinen Fokus gelegt habe, habe ich schon viele Meilensteine in meiner persönlichen Entwicklung erreicht.

Aus dieser Erfahrung heraus möchte ich dir helfen, dies auch zu erreichen.

So kann ich dir helfen:

Ich habe nach dem Abitur Kunsttherapie studiert. Um Dir noch besser helfen zu können habe ich noch eine Ausbildung als Coach gemacht. Ich liebe es Menschen zu helfen die schönen Dinge des Lebens mit Freude zu genießen und sich weiterzuentwickeln.

Gemeinsam schauen wir auf Deine individuellen Probleme: wann leidest du besonders unter der Schüchternheit und was liegt dahinter. Mein Ziel ist es Dich stark zu machen damit du ohne Blockaden deine eigene geniale Persönlichkeit leben kannst. Darum werden wir auch viel an deiner inneren Einstellung, deinem Mindset arbeiten. Wir sorgen auch dafür, dass Du Momente findest, um Kraft zu tanken.

Wir werden auch Techniken aus der Kunsttherapie einsetzen. Die Kombination von Kunsttherapie und Coaching ist eine gute Möglichkeit unbewusste innere Bilder bewusst zu machen und zu verändern.

So begleite ich meine Kunden auf ihrem Weg stärker und selbstbewusster ihren Alltag zu meistern.

Mit Leidenschaft begleite ich meine Kunden auf ihrem Weg unerreichbar geglaubte Ziele zu verwirklichen. Ich freue mich darauf dich kennen zu lernen und dich auf deinem Weg zu begleiten.

Das mache ich sonst noch:

In meiner Freizeit bin ich mit Leib und Seele Musikerin. Ich spiele Querflöte und seit kurzem auch Saxofon. Mit der Querflöte spiele ich in zwei Musikvereinen mit. Saxofon habe ich gelernt, um mit Freunden eine Dixieland- Band zu gründen. Das macht mir sehr viel Spaß. Let's rock the stage.

Regelmäßig Tai Chi und Meditation gibt mir die Kraft selbstbewusst und (meist) in mir ruhend mein Leben zu meistern.

Mein kleiner, aber feiner Garten und Spaziergänge in der Natur geben mir auch viel Ruhe. Hier beobachte ich mit Freude den Wechsel der Jahreszeiten.