Mehr Leichtigkeit in der Pflege von demenzkranken Angehörigen

Dein Angehöriger hat Demenz. Euer ganzes Leben hat sich von Grund auf geändert. Du gibst alles, um ihn zu pflegen und zu betreuen.

Schon seit langem hast Du das Gefühl, dass etwas mit Deinem Angehörigen nicht stimmt. Sein Verhalten wurde immer seltsamer.

Dann bekam Dein Angehöriger die Diagnose und eine Welt stürzte ein.

  • Wie wird die Zukunft werden?
  • Wie wird sich das Leben durch die Krankheit verändern?
  • Was kommt noch alles auf Uns zu?

Du hast Dich über den Verlauf der Krankheit informiert. Du hast viele Dinge organisieren müssen. Die Rollenverteilung im Haushalt wurde komplett auf den Kopf gestellt. Alles bleibt jetzt an Dir hängen. Vor allem aber hast Du gelernt, wie man mit einem Menschen liebevoll umgeht, dessen Verhalten aufgrund der Gedächtnisveränderung komplett anders ist, als Du es gewöhnt bist.

Die Verzweiflung

Du tust alles, um das Leben zu managen, aber Du bist ja auch nur ein Mensch.

  • Fühlst Du Dich auch oft im Stich gelassen von Ärzten, Pflegediensten und Ämtern?
  • Hat Deine Familie keine Ahnung, wie anstrengend das tägliche Leben geworden ist?
  • Willst Du manchmal einfach nur weg?

Dann heiße ich Dich herzlich willkommen!

Ich bin Stephanie Crumbach und Expertin für Demenz und ich nehme Dich an die Hand, wo Du als pflegenden Angehöriger verzweifelst.

Aus meiner mehr als 10-jährigen Erfahrung weiß ich, wie kraftraubend die Betreuung von Menschen mit Demenz ist.

Im Netz und in Büchern findet man viele Tipps, wie man am besten mit einem Menschen mit Demenz umgehen soll. Das ist ja schön und gut.

Nur wie hält man das jeden Tag aus, rund um die Uhr...

  • immer die gleichen Antworten,
  • immer wieder Verständnisprobleme,
  • immer für alles da sein müssen,
  • immer alles organisieren,
  • immer Feuerwehr und Polizei spielen müssen...

Das zehrt an den Kräften.                            

Auch pflegende Angehörige sind nur Menschen. Wie ist das bei Dir? Würdest Du gerne:

  • Wieder ruhiger schlafen?
  • Wieder lachen können?
  • Weniger schnell genervt sein vom Verhalten Deines Angehörigen?
  • Ich kann Dir helfen, dass Dein Leben lebenswerter wird und Du wieder mit Leichtigkeit in die Zukunft schauen kannst.

Nur ein Traum?

Du glaubst nicht, dass es möglich ist, besser mit der aktuellen Situation umzugehen? Stell Dir mal vor, wie Du die jetzige Situation idealerweise leben möchtest. Du kannst die Demenz nicht rückgängig machen, so schön es auch wäre, aber Du kannst Deine innere Haltung verändern. Frei nach der alten Frage, ob das Glas für Dich halbvoll oder halbleer ist. Und dabei kann ich Dir helfen.

Indem wir genau nach Deinen Schwächen, aber vor allem nach Deinen Stärken schauen, begleite ich Dich auf deinem Weg in eine entspanntere Zukunft. In dieser Zukunft wirst Du mit Deiner Lebenssituation viel entspannter umgehen. Dadurch wird Dein Leben sich bedeutend verbessern. Mit meiner ganzen Energie werde ich Dir auf diesem Weg zur Seite stehen.

Nein es ist kein Traum!

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/nockewell1-6182920/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=2651033">Rudi Nockewel</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=2651033">Pixabay</a>

Bild von Rudi Nockewel auf Pixabay

Ich schenke Dir ein Lichtblick-Gespräch mit mir, in welchem wir Deine Strategie für eine leichtere Zukunft besprechen.

Meine Geschenke an dich:

Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Selbsttest:

Wächst mir die Pflege über den Kopf?   

Schädigst Du Dich körperlich und seelisch durch die Pflege deines Angehörigen?

 

Bild von Tania Van den Berghen auf Pixabay

7 Tage Minikurs:

So bringe ich die Pflege und mein Leben unter einen Hut:

Erfahre in 7 Lektionen, welche Möglichkeiten Du hast, um locker und leicht die Pflege Deines Angehörigen zu meistern.

Schreibe Dich in meinen Newsletter ein.

Bleibe über Neuigkeiten und Angebote informiert. Ich gebe Deine Daten nicht an Dritte weiter und du kannst Dich jederzeit wieder aus meiner Liste austragen.

Bild von Settergen auf Pixabay